Solarmodul Wohnwagen

Solarmodul Wohnwagen

Um meinen Wohnwagen Avento 315T (Umbau Teil 1 | Teil 2) auch über einen längeren Zeitraum autark betreiben zu können, musste unbedingt noch eine zusätzliche Energiequelle angeschafft werden. Ein Generator fiel schonmal raus – stinkt, macht Lärm und ist auf Festivals und Modellflugplätzen oft nicht gerne gesehen oder sogar verboten. Zunächst war die die Überlegung, einen Brennstoffzellen – Generator anzuschaffen, was sich aber als unverhältnismäßig teuer herausstellte.
Einzige sinnvolle Alternative ist eine Photovoltaik-Anlage auf dem Wohnwagendach.
Ich habe mich daraufhin erstmal etwas eingelesen. Die Flut an Meinungen, Forenbeiträgen und Onlineshops ist im ersten Moment ziemlich verwirrend. Wenn man sich aber etwas Zeit nimmt um das alles auf sich wirken zu lassen, wird es langsam klarer.
Im folgenden Beitrag möchte ich meine Überlegungen zur Auslegung der Anlage, die Gründe für meine Entscheidung und schlussendlich auch die Montage der Anlage dokumentieren.

Weiterlesen…