Associated SC10

Associated SC10

Der ShortCourse-Szene wächst auch in Deutschland immer weiter und der „haben-wollen-Faktor“ ist einfach sehr groß. Da ich mit meinem T4, auf dem der SC10 ja größtenteils basiert, immer sehr zufrieden war und auch schon ein paar E-Teile bereit lagen, habe ich mich für den Shortcourse von Associated entschieden.

Der Zusammenbau kann man als absolut problemlos bezeichnen, die Teile haben eine sehr gute Passgenauigkeit. Kein Wunder – Asso fertigt diese Teile ja nicht erst seit gestern.

Weiterlesen…

Xray M18B

Xray M18B

Natürlich muss man immer wieder etwas Neues ausprobieren, deswegen habe ich den M18B nocheinmal überarbeitet. Das Ziel war, das Auto mit LiPo-Akkus zu betreiben, aber trotzdem auf eine möglichst gute Gewichtsverteilung zu kommen, außerdem wäre eine „Gewichtskur“ nicht schlecht.

Nach einigem Überlegen, messen und wiegen, habe ich mich entschieden: Akku und Servo sollten auf die rechte Seite, der Rest nach links. Als Akku habe ich mich wieder für Zippy-H – Packs entschieden, da ich mit denen bereits im 1:8 – Truggy gute Erfahrungen gemacht hatte.

 

Weiterlesen…

Radlager - Umbau

Radlager – Umbau

Gerade beim Truggy ist die Belastung der äußeren Radlager an der Hinterachse oft so hoch, dass die regelmäßig den Geist aufgeben. Ganz besonders wenn man 1/2 Offset-Felgen fährt, was den Verschleiß merklich herhöht.
Dieses Problem kann man ganz einfach aus der Welt schaffen, indem man größer dimensionierte Kugellager verbaut. Genügend Material am Achsschenkel ist vorhanden, sodass man problemlos einwenig wegnehmen kann.

 

Weiterlesen…

RC10 T4

RC10 T4

Der T4 ist einfach die absolute Spaßmaschine, da braucht man eigenlich garnicht mehr viel dazu schreiben.

Ich habe mich für den Team-Kit entschieden, dem fehlen zwar einige Gimmiks, die dem FactoryTeam-Baukasten beiliegen, allerdings konnte ich darauf gut verzichten. Bei den Dämpfer z.B. ist die „nicht-FT“-Version meiner Meinung nach sowieso die bessere Variante. Die Dämpfer sind einfacher dauerhaft dicht zu bekommen, bei den FT-Dämpfern muss dafür schon etwas Aufwand betreiben.

 

Weiterlesen…